8. Müggelheimer Weihnachtsbaumverbrennen


Ein triumphaler Fackeleinlauf der Jugendfeuerwehr eröffnete das Weihnachtsbaum- verbrennen 2017 und folgte damit zum achten Mal einer vielen MüggelheimerINNEn lieb gewordenen Tradition im Januar. Eine Vielzahl von Leuten war bereits 16 Uhr auf der Kirchenwiese, um mit den Kindern Stockbrot zu backen, Punsch zu trinken und sich am Feuer der Feuerschale zu wärmen.

Um 18 Uhr aber war es dann bei winterlicher Atmosphäre endlich soweit. Die Kinder der Müggelheimer Jugendfeuerwehr liefen gemeinsam mit den aktiven Feuerwehrkameraden, ausgestattet mit Fackeln, auf der Kirchenwiese ein und umringten die Feuerstelle. Auf das Kommando des Jugendwartes war der Fackelwurf ins Feuer freigegeben und es entzündete sich innerhalb weniger Augenblicke ein wunderschönes Lagerfeuer.

Und wieder einmal hatte eine Vielzahl Müggelheimer und deren Gäste aus ganz Berlin den Weg zur Kirchenwiese gefunden, um bei Bier, Sekt und vor allem Glühwein, mit einem lecker gegrillten Stück Fleisch, einer Bratwurst oder einer Schale selbstgemachter Kartoffelsuppe aus der beliebten Gulaschkanone der Musik unserer DJ's zu lauschen und sich am Anblick der lodernden Flammen zu erfreuen.

Viele ehrenamtliche Helfer, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Müggelheim, des Fördervereins sowie der Jugendfeuerwehr haben mit Fleiß zum Gelingen dieses tollen Events beigetragen, dafür allen Beteiligten herzlichen Dank.

Ihre Müggelheimer Feuerwehr und deren Förderverein 

 

Zurück